NORDWIND REISEN GMBH, Maximilianstr. 17, 87700 Memmingen Tel. 08331 87073

Startseite > Antarktis Reisen > Schiffsreisen > Reise Falkland Inseln Umrundung

Kreuzfahrt Falkland Inseln

  • 10 Tage Expeditionsreise mit MV Ortelius
  • Puerto Madryn - Falkland Inseln - Ushuaia
  • Tierbeobachtungen & Anlandungen auf den Falkland Inseln

1. Tag:

Am Nachmittag gehen sie in Puerto Madryn an Bord und fahren los mit Kurs auf die Falklandinseln. Golfo Nuevo ist weltbekannt für „Southern Right Whales“ (Glattwale) und wir haben gute Chancen, sie zu sehen, wenn wir in Richtung des offenen Ozeans steuern.

2. - 3. Tag:

Obwohl Sie jetzt auf See sind, gibt es hier selten einen einsamen Moment, denn mehrere Vogelarten wie Albatrosse, Sturmschwalben, Sturmtaucher und Tauchsturmvögel folgen dem Schiff auf dem Weg südostwärts.

4. - 8. Tag:

Die Falklandinseln (Malvinas) bieten ein reiche Tierwelt. Vielen Tieren kann man sich leicht, aber mit Vorsicht annähern. Diese Inseln sind ein weitgehend unbekanntes Kleinod, welches hauptsächlich durch den Krieg zwischen Großbritannien und Argentinien im Jahr 1982 in Erinnerung ist. Hier leben nicht nur zahlreiche Vogelarten, sondern auch die Peale-Delfine (Schwarzkinndelfine) und Commerson-Delfine in den umliegenden Gewässern.

Während dieses Teils der Reise können wir die folgenden Gebiete besuchen:

Steeple Jason - beheimatet die größte Schwarzbrauen-Albatros-Kolonie der Welt (etwa 113.000 Individuen). Steeple Jason ist eine wilde und selten besuchte Insel, die ständig Wind und Wellen ausgesetzt ist. Wetter und Seegang diktieren hier den Verlauf der Reise.

Carcass Island - Trotz ihres Namens ist diese Insel zum Glück nagetierfrei und daher reich an Vögeln. Brutvögel auf der Insel sind unter anderem Magellan- und Eselspinguine, zahlreiche Wat- und Sperlingsvögeln (einschließlich Cobbs-Zaunkönig und Tussock-Vogel).

Saunders Island - Hier können wir den Schwarzbrauen-Albatros sehen und ihn bei seinen manchmal schwerfälligen Landungen beobachten. Er brütet zusammen mit Königskormoranen und Felsenpinguinen. Königs-, Magellan- und Eselspinguine sind hier ebenfalls zu finden.

West Point Island – Voll besetzt mit Schwarzbrauen-Albatrossen und Felsenpinguinen.

Grave Cove - Nistende Eselspinguine und ausgezeichnete Wandermöglichkeiten gibt es hier in Hülle und Fülle.

Volunteer Point - Ein weiter, weißer Sandstrand, der zwar recht exponiert liegt, aber eine große Königspinguin-Kolonie und zahlreiche andere Vogelarten beheimatet.

Port Stanley - Die Hauptstadt und Sitz der Falkland-Kultur, Port Stanley hat einige südamerikanische Züge gemischt mit ein wenig viktorianischem Charme: bunte Häuser, gepflegte Gärten und englische Pubs. In der Umgebung sind einige hundert Jahre alte Schiffswraks zu sehen, welche stille Zeitzeugen der Mühsal der Seefahrt des 19. Jahrhunderts sind. Das kleine, aber interessante Museum ist ebenfalls einen Besuch wert. Es erzählt von den Anfängen der Besiedlung bis zum Falklandkrieg. In der Hauptstadt, die sie sich , leben heute ca. 2.100 Menschen.(Die Eintrittsgelder zum Museum und anderen lokalen Sehenswürdigkeiten sind nicht im Reisepreis enthalten.)

Bleaker Island, Sandy Bay - Der in der Nähe gelegene Big-Pond bietet hervorragende Möglichkeiten zur Tierbeobachtung, so können zum Beispiel der Maskentyrann und die Magellanschnepfe gesichtet werden. Man auch einen einfachen Spaziergang machen auf dem man Esels-, Magellan- und Felsenpinguine sehen kann.

Sea Lion Island - Sehr exponiert, also braucht man etwas Glück, um hier zu landen. Aber wenn die Möglichkeit besteht, dann sollte man die Chance nutzen. Diese Insel beheimatet die größte Kolonie der südlichen See-Elefanten des Archipels. Zu dieser Jahreszeit sind an den nördlichen Stränden etwa 2.000 Individuen zu finden. Eine ordentliche Wanderung führt uns zu einem Ruheplatz von südlichen Seelöwen.

New Island, Coffin's Harbour – Eine angenehme Wanderung in das New-Island-South-Wildlife-Reserve gibt uns die Möglichkeit brütende Albatrosse und Felsenpinguine zu beobachten. Eine etwas herausfordernde Wanderung nach Landsend Bluff führt uns zu einigen südamerikanischen Pelzrobben. Die einzige Walfangstation auf den Falklandinseln liegt südlich der Anlandestelle.

New-Island-North-Nature-Reserve - Eine Landung an diesem Ort bedarf einer speziellen Erlaubnis. Sollte diese Erlaubnis erteilt werden, besteht die Möglichkeit den Schwarzbrauen-Albatros (neben anderen Vogelarten) und südamerikanischen Pelzrobben einen Besuch abzustatten.

9. Tag:

Wir fahren gen Westen, die Seevögel begleiten uns bis nach Südamerika.

10. Tag:

Am Morgen kommen wir in Ushuaia an und gehen von Bord.

Schiff-Ortelius-klein.jpg, 3,4kB Schiffsdaten
& Kabinenplan
M/V Ortelius





NORDWIND-Reisen-Logo.png, 4,1kB

Hinweise:
Alle Reisen in der Antarktis unterliegen den Wetter- und Eisverhältnissen. Der beschriebene beispielhafte Expeditionsverlauf dient nur zur groben Orientierung. Die genaue Routenführung der Reise kann erst an Bord bestimmt werden und kann sich jederzeit ändern. Landgänge mit Zodiacs sind auch für Ungeübte zu bewältigen, doch erfordert das Ein- und Aussteigen in die Boote eine gewisse körperliche Beweglichkeit. Impfungen sind derzeit (09/18) nicht vorgeschrieben. Zur Einreise benötigen Sie einen computerlesbaren bis 6 Monate nach Reiseende gültigen EU-Reisepass.




NORDWIND-Reisen-Logo.png, 4,1kB

Leistungen:

  • Schiffsreise ab Puerto Madryn /bis Ushuaia
  • Vollpension an Bord
  • Landgänge mit Schlauchbooten
  • Informationsmaterial & Reiseführer Antarktis
  • Leihgummistiefel
  • englischspr. Reiseleitung
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht enthalten:

  • Flüge an/ab Puerto Madryn / Ushuaia
  • Transfers in Puerto Madryn und Ushuaia
  • Getränke an Bord (außer Tee, Kaffee)
  • Trinkgelder
  • Pers. Ausgaben
  • Reiseversicherungen

Teilnehmer *:

M/V Ortelius: mind. 60 Personen


Reisetermine 2018:

M/V Ortelius: 29.10. - 07.11.18

Reisepreis pro Person:

4-Bettkabine/DU/WC, 2 Unter- / 2 Oberbetten, Bullauge: 3.050,- * 4.700,-
3-Bettkabine/DU/WC, 2 Unter- / 1 Oberbett, Bullauge: 3.400,- * 5.200,-
2-Bettkabine/DU/WC, 2 Unterbetten, Bullauge: 2.850,- * 5.700,-
2-Bettkabine, DU/WC, 2 Unterbetten, Fenster: 3.850,- * 5.950,-
2-Bett-Deluxe/DU/WC, 2 Unterbetten, Fenster: 4.150,- * 6.450,-
2-Bett-Superior/DU/WC, Doppelbett, Fenster: 4.450,- * 6.900,-

* Sonderpreis, vorbehaltlich Verfügbarkeit




Preise für Einzelkabinen auf Anfrage.

* NORDWIND REISEN kann bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl
die Reise bis spätestens 60 Tage vor Reisebeginn absagen.

Alle Preise in Euro

Infoblatt Pauschalreisen


An- und Abreise Puerto Madryn/ Ushuaia

Wir buchen für Sie, die zu Ihrer Reise passenden, günstigen und verfügbaren Flüge sowie die nötigen Hotelübernachtungen. Je nach Reisetermin und Reiseverlauf unterscheiden sich die nötigen Flüge und Routen. Die Flugbuchung erfolgt je nach Verfügbarkeit als Sondertarif mit Vorausbuchungsfrist. Auf Wunsch können auch weitere zusätzliche Zwischenübernachtungen in Buenos Aires oder Ushuaia in das An- und Abreisepaket mit eingebaut werden.

Ihr Angebot für Flüge und Hotels, inklusive der nötigen Transfers in Argentinien erhalten Sie von uns gerne auf Anfrage unter: NORDWIND REISEN Tel: 08331 / 87073 oder info@NordwindReisen.de