NORDWIND REISEN GMBH, Maximilianstr. 17, 87700 Memmingen Tel. 08331 87073

  1. Startseite >
  2. Kanada & Alaska Reisen >
  3. Wanderreisen >
  4. Reise Yukon und Alaska 2020

Yukon & Alaska 2020

  • 22 Tage Reise, Zelt-, Hütten & Hotelübernachtungen
  • Dempster -, Denali- & Alaska Highways
  • Dawson City, Skagway und Whitehorse
  • Wanderungen im Denali & Kluane Nationalpark
  • Inside Passage, Glacier Bay Nationalpark & Yukon River Kanutour

Anforderungsprofil der Reise:    Kranich1.gif, 2,4kB

1. Tag:

Individuelle Anreise nach Whitehorse. Eine der Attraktionen ist der historische Schaufelraddampfer „SS Klondike“. Hotelübernachtung.

2. - 3. Tag:

Auf dem Alaska Highway erreichen wir den Kluane Nationalpark, er gehört zusammen mit dem Wrangell St. Elias Park zu den größten Schutzgebieten der Erde. Man gelangt nur per Flugzeug oder zu Fuß in die Parks. Übernachtung auf einem Campground. (Wanderung ca. 4-5 Std.)

4. Tag:

Wir verlassen den Nationalpark, fahren nach Alaska und erreichen Haines. Ein weiterer Höhepunkt unserer Reise ist die Fahrt mit dem Fährschiff durch die Inside Passage. Wir halten Ausschau nach Delfinen, Orcas und Seelöwen und erreichen abends Juneau. 2 Nächte im Zelt.

5. Tag:

Am Mendenhall Gletscher, der vom Juneau Ice Field entspringt, unternehmen wir eine Wanderung (ca. 4 Std.). Alternativ besteht die Möglichkeit zu einer Bärenbeobachtung auf Admirality Island. Der fakultative Ausflug kostet je nach Teilnehmerzahl ca. 310,- USD. (Limitierte Permit Anzahl, Vorausbuchung erforderlich).

6. Tag:

Früh morgens geht unser Flug zum berühmten Glacier Bay Nationalpark. Am Nachmittag bleibt ausreichend Zeit für eine Wanderung (ca. 2-4 Std.) durch den pazifischen Regenwald. Wir schlagen unsere Zelte für 2 Nächte am Meer auf. Von hier aus kann man oftmals Buckelwale beobachten.

7. Tag:

Mit einem Boot gelangen wir heute bis nahe an die ins Meer kalbenden Gletscher heran. Mit etwas Glück können wir Wale, Papageitaucher, Robben und Bären beobachten.

8. Tag:

Vormittags unternehmen wir eine Wanderung in dieser einmaligen Naturlandschaft. Alternativ haben wir die Gelegenheit uns auf einer fakultativen Walbeobachtungstour den riesigen Buckelwalen zu nähern (ca. 125,- USD). Nachmittags verlassen wir die Glacier Bay und fliegen zurück nach Juneau, wo wir auf dem Campground übernachten. Am Nachmittag bleibt evtl. noch Zeit für einen Bummel durch den historischen Ortskern von Juneau.

9. Tag:

Das Fährschiff bringt uns durch den Lynn Canal nach Skagway. Hier ist das Flair der historischen Holzhäuser und die Atmosphäre der „Gold Rush Zeit“ um 1900 noch bewahrt. Wir bummeln auf alten, hölzernen Stegen durch den Ort und bestaunen die Blockhütten, Häuserfassaden und Kneipen. Zeltübernachtung bei Skagway.

10. Tag:

Heute fahren wir von Skagway zum White Pass. Wer möchte, kann diese Strecke fakultativ mit der White Pass & Yukon Railroad zurücklegen (ca. 95,- USD, Vorausbuchung erforderlich). Danach fahren wir über Whitehorse nach Carmacks, Ausgangspunkt unserer Kanutour auf dem Yukon River. Wir übernachten in Hütten direkt am Yukon River.

11. - 13. Tag:

Heute beginnt unser 3-tägiges Kanuabenteuer! Der Umgang mit den Kanus ist schnell erlernt, die Kanutour ist auch für Ungeübte geeignet. Wir beladen die Kanus und paddeln stromabwärts. Die Tagesetappen lassen genügend Zeit zur Erkundung der Relikte aus der Zeit des Klondike Goldrausches. Wir zelten am Ufer des Yukons und genießen die Stille und Einsamkeit des Nordens. Nach der Kanutour Fahrt zurück nach Carmacks, wo wir in Blockhütten übernachten.

14. - 15. Tag:

Auf dem Dempster Highway überqueren wir Gebirgspässe und Hochebenen. In der Bergwildnis der Tombstone Mountains schlagen wir unser Lager für 2 Nächte auf und unternehmen eine Wanderung (ca.4-5 Std.) in der Gebirgslandschaft. Diese Region ist Heimat von Grizzlies, Schwarzbären, Elchen, Karibus und Greifvögeln. Hier im hohen Norden verschwindet im Juni/Juli die Sonne nur für kurze Zeit hinter dem Horizont. Im August/September verfärbt sich die Tundra in faszinierende Farben und oft kann man dann das Nordlicht am klaren Nachthimmel entdecken.

16. Tag:

Wir erreichen Dawson City und besuchen die Goldfelder am Bonanza Creek, ehe wir uns am Abend in „Diamond Tooth Gerties“ Saloon mit Darbietungen stilechter Can-Can-Girls unterhalten lassen. Zeltübernachtung am Yukon River.

17. Tag:

Der „Top of the World Highway“ führt uns von den unendliche Weiten des Yukon Territory nach Alaska. Wir erreichen den Denali Highway, eine Wildnisstrasse, die zu den landschaftlich schönsten und eindrucksvollsten Straßen Alaskas zählt. Wir übernachten in Cabins (Mehrbettzimmer).

18. Tag:

Der Denali Highway führt uns durch eine wilde Gebirgswelt mit phantastischem Blick auf die schneebedeckten Gipfel der Alaska Range. Am Nachmittag erreichen wir den Denali Nationalpark. Wir campieren hier für 3 Nächte.

19. - 20. Tag:

Wir erkunden den Denali Nationalpark mit dem Bus bis zum Wonder Lake. Der Wildbestand im Park ist so groß, dass es meist nicht schwer ist, Grizzlies, Elche, Karibus, Dallschafe und manchmal Wölfe zu beobachten. Bei guter Sicht hat man einen schönen Blick auf den Mt. Denali. Möglichkeit zu einem Rundflug über den Nationalpark (ca. 340,- USD).

21. Tag:

Fahrt nach Anchorage. Abschiedsessen im Restaurant, Hotelübernachtung.

22. Tag:

Individuelle Heimreise.

AusrufezeichenAusrufezeichen

Hinweise:

Zur Einreise in die USA & Kanada benötigen Sie einen computerlesbaren, bis mehr als 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass. Es muss vor Reisebeginn der ESTA Fragebogen für die Einreise in die USA online ausgefüllt werden. Kosten ca. 14,- USD. (via Kreditkarte) Auch der ETA Fragebogen für Kanada muss vor Reisebeginn online ausgefüllt werden. Kosten ca. 7,- CAD. (via Kreditkarte).
Durch örtliche Gegebenheiten kann eine Routenänderung erfolgen. Mithilfe bei den täglich anfallenden Arbeiten ist Voraussetzung. Körperliche Fitness sollte für die Kanutour vorhanden sein. Wanderungen mit Gehzeiten von 3 - 6 Std. Einzelzimmer in den Blockhütten sind nicht verfügbar.

Fluganreise:
Gerne buchen wir auf Anfrage Ihren Flug passend zu dieser Reise.


Leistungen:

  • Hoteltransfers (Hotelbus) Anchorage bzw. Whitehorse
  • Inlandsflüge Juneau - Gustavus/Glacier Bay - Juneau
  • Rundreise und Transfers laut Ausschreibung
  • 2 Nächte im Hotel im DZ
  • Unterkunft in 2-Personenzelten
  • 3 Nächte in Cabins/Blockhütten, Mehrbettzimmer
  • 2 Tage im Glacier Bay Nationalpark
  • ganztägige Bootstour im Glacier Bay Nationalpark inkl. Verpflegung
  • Fährpassage Haines - Juneau - Skagway
  • 3-tägige Kanutour Yukon River inkl. Ausrüstung
  • ganztägige Busfahrt im Denali Nationalpark
  • Kochausrüstung (Gruppe kocht gemeinsam)
  • Camping- und Nationalparkgebühren
  • Reiseführer
  • Eintritt Diamond Tooth Gerties Dawson City
  • Zelt- & Campingausrüstung (ohne Schlafsck & Isomatte)
  • deutschspr. Reiseleitung

Nicht enthalten:

  • Flüge nach Whitehorse/Anchorage & zurück
  • Verpflegung, Getränke und Trinkgelder ca. 450,- USD
  • ESTA Gebühr ca. 14,- USD
  • ETA Gebühr ca. 7,- CAD
  • Einreise Landweg USA ca. 6,- USD
  • persönliche Ausgaben
  • zusätzliche Eintrittsgelder und fakultative Ausflüge
  • Schlafsack und Isomattel Reiseversicherungen

Teilnehmer *:

Mind. 9, max. 11 Personen

Reisetermine 2020:

28.06. - 19.07. ab Whitehorse / bis Anchorage
19.07. - 09.08. ab Anchorage / bis Whitehorse **
09.08. - 30.08. ab Whitehorse / bis Anchorage
**Der Termin 19.07. findet in umgekehrter Reihenfolge statt.


Reisepreise pro Person:

ab Whitehorse oder Anchorage: 3.250,-
 
Zuschläge:  
Einzelzelt: 150,-
Einzelzimmer (2 ÜN im Hotel): 150,-

* NORDWIND REISEN kann bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl
die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn absagen.



Alle Preise in Euro

Unsere Reisepreise sind versichert bei R+V Versicherung:
Versicherungsschein-Nr. 760 90 979057660

Infoblatt EU-Pauschalreiserichtline